Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


http://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sprangprobe mit Webkante

Schon vor über einem Jahr habe ich an einem Stück Restband ausprobiert, wie man eine Webkante herstellt. Die so entstandene Kette war zu kurz, um damit z.B. an einem Gewichtwebstuhl zu weben und sollte für ein Stück Sprang herhalten.

Vor einigen Monaten habe ich damit begonnen, zu sprangen, aber mir als Arbeitsgerät unglücklicherweise einen der Holzböcke ausgewählt, die auch mit auf Veranstaltungen reisen. Also hing das halbfertige Stück ewig dran rum und nun habe ich es endlich fertiggearbeitet:

Die Wolle ist cochenillegefärbt. Die Arbeitsprobe besteht aus einer sehr stabilen und sehenswerten Lochtechnik, die ich bereits bei einem kleinen Probestück (siehe weiter unten im Blog) angewendet hatte. Leider ist das Stück nicht breit genug und dann zu lang, um irgendeine Kopfbedeckung zu werden. Wahrscheinlich werde ich die Seiten zu einem Säckchen verschließen. Die Webkante ist nur einseitig am Werkstück, beim nächsten Mal versuche ich beidseitige Webkanten.

12.9.08 16:13
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung