Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


http://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Broschierproben

Hier mal ein Bild diveser Broschierproben, die ich in der letzten Zeit angefertigt habe.

In dem Fall habe ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen und konnte sowohl Beispiele für den Broschierworkshop auf dem FHT als auch Vorzeigstücke fürs Otterberger Heimatmuseum fertigen, die dort am vergangenen Wochenende in der Vitrine lagen.

Bei den Mustern habe ich mich an Beispiele aus dem 12.-14. Jahrhundert gehalten.

Das blaue Band ist aus Seide und zeigt ein Muster aus St. Truiden, 13./14. Jahrhundert. Das Bandstück habe ich schon seit der Vorführung im Museum in Bad Gandersheim im Mai 2007.

Die grünen Bänder sind aus Leinen und somit deutlich gröber und breiter als die seidenen Originale - dadurch wird aber auch die Technik und die Struktur sichtbarer, was gerade für den Workshop von Vorteil war.

Muster 1:
12./13. Jh. Grabfund St. Elisabeth in Marburg
Bordüre an einem bestickten Haarnetz
heute aufbewahrt im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg

Muster 2:
13. Jh. Domkapitel Bamberg
heute aufbewahrt in Memmelsdorf bei Bamberg

Muster 3:
13. Jh. Band an einer Amikt (Schultertuch) des Erzbischofs von Lund, Andreas Sunnesson
heute aufbewahrt im Historischen Museum Lund (Schweden)

Genauere Angaben gibts in:
Nancy Spies, Ecclesiastical Pomp and Aristocratic Circumstance.

Nachdem ich in letzter Zeit wegen Veranstaltungsvorbereitungen, Arbeit und anderer Handarbeiten fürs Forenwichteln so wenig zum Brettchenweben kann, wird das nun erst einmal wieder die Hauptrolle spielen. Das Wochenende hat zwei neue Band-UVO's beschert, die nun zur Brettchenfreigabe schleunigst abgewebt werden müssen. Leider habe ich genau auf die Bänder keine Lust *seufz*

8.4.09 18:14
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung