Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


http://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Fertig!!!

Es ist vollbracht!

Die Angstkette ist endlich abgewebt und kann sich nun in einen Rock für meine Keltendarstellung verwandeln.

Bereits im November hatte ich die Kette auf dem Webertreffen bei Marled geschärt, aber erst nach der Neuverschnürung meines Stuhls Anfang April aufgebäumt. Seit dann habe ich hin und wieder daran gewebt und nun in der vergangenen und in dieser Woche an einigen Tagen (vor und nach der großen Hitze) richtig rangeklotzt, um das Stück nicht zum ewigen UVO werden zu lassen.

Immerhin stand der Webstuhl die ganze Zeit in der Werkel-/Dartgarage und musste wegen einiger Dartspiele auch mal für einen Abend auswandern. Jetzt steht die Gartenparty  bevor und das gute Stück musste gleich für länger raus aus dem Raum. Also ab in mein Arbeitszimmer und dort nun fertig gewebt.

Herausgekommen sind 4,20m Stoff von ca.85cm Breite, davon 4 Meter in dem rot-gelb, das ich für den Rock brauchen werde. Der Stoff ist gesäubert und muss noch gewaschen werden. Dabei wird er ganz sicher noch zusammengehen - hoffentlich nicht zu viel. Das Probestück, das ich im November gemacht hatte, wurde ganz schön flauschig

Das Tuch in voller Länge - und ja, der Kater war nicht zu vertreiben *g*

Das Anfangsstück - hier habe ich noch andere Farben im Schuss ausgetestet: Walnussbraun und das Resedagelb aus der Kette.

Das Endstück, auch hier habe ich mit Farben (Indigoblau + Reseda) und auch Trittfolgen gespielt.

Was leider nur schwach so hervorkommt, sind die Blockstreifen der Kette in verschiedenen Gelbschattierungen. Gegen das Licht und wenn man davon weiß sieht man sie, aber sie treten gegenüber dem dunkleren Schuss in den Hintergrund. Ob sie bei einem weißen oder gelben Schuss besser zu sehen gewesen wären?
Die Schattierungen resultieren aus den zwei Zügen Resedafärbung, die ich für das Kettmaterial durchgeführt hatte. Der 2. Zug wurde leicht heller.

Über die Weberei habe ich Hörbücher zu schätzen gelernt. Das Weben eines solch einfachen Einzugs ist doch recht monoton und eine Geschichte dazu macht es dann schon gemütlicher in der Webstube.

Außerdem sind mir - wie leider bei jeder Arbeit - wieder tausend neue Ideen für Webprojekte gekommen. Aber die müssen warten, denn jetzt haben erst einmal andere Dinge Vorrang - und der Stoff will ja noch ein Rock werden ;-)

6.7.10 16:58
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung