Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


https://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vorbereitungen...

Es ist immer wieder schön, wenn man Aufträge abgeben kann. Dann kann man wunderbar einen Haken auf seine T-Do-Liste setzen und ohne schlechtes Gewissen ein neues Projekt angehen.

Gestern besuchten wir den "Mittelaltermarkt" in Bayerfeld-Steckweiler, um endlich zwei der drei Bänder für Karls Sippe abzugeben und Muster für das letzte Band abzuklären. Jetzt kann ich mich auch endlich bei dem längst aufgezogenen Sulawesiband austoben *freu*

Diese Woche stehen zusätzlich noch einige Dinge für den 1. Mai am Keltenhaus in Niedaltdorf an. Wie schon einmal dort, werde ich wieder mit Kindern zusammen weben und sie können sich die selbst hergestellten Bandstückchen als Freundschaftsbändchen oder Lesezeichen mit nach Hause nehmen. Damit ich da nicht vor Ort rumwurschteln muss, werde ich in dieser Woche die Bänder für die Aktion schon einziehen. Damit die Muster immer schön ausschauen, wähle ich vorwiegend zweifarbige Diagonalmuster. Dabei können die Kinder selbst herausfinden, was bei einem Musterwechsel vor sich geht und die Vielfalt ist praktisch unerschöpflich.

Vergangene Woche habe ich auch endlich eine Idee umgesetzt, die schon länger in meinem Kopf rumschwirrte und für die ich schon vor Ostern auch die "Zutaten" zusammengekauft hatte.
Auf einen Haarspangenrohling habe ich ein Stück Seidenband aufgezogen und bin wirklich begeistert. Zuerst dachte ich, es sieht zu banal aus oder dass sich das Ganze nicht wirklich gut befestigen lässt, aber mit einigen Nähschritten hatte ich ein wirklich dekoratives und auch mal modernes Objekt in Brettchenweberei. Foto habe ich aber noch keines davon - das gibts dann nachgereicht. Bis dahin habe ich auch den zweiten Spangenrohling bestückt, der noch hier rumliegt und ein Geschenk werden soll.

 

22.4.07 16:55
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung