Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


https://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Endlich wieder Internet

So... nachdem ich im September wenig Zeit und im Oktober einen arg eingeschränkten Zugang zum Internet hatte, besteht hier akuter Nachholbedarf!

Seit Anfang Oktober kam ich nur eingeschränkt ins Netz, d.h. ich konnte Mails lesen und gelegentlich auch beantworten, aber Surfen und auch wichtigere Dinge wie Onlinerecherche etc. gingen nur auf sehr wenigen Seiten.
Jetzt ist hoffentlich alles wieder ok und ich werde direkt mal einen dicken Stoß Zeuch ins Netz stellen.

An Veranstaltungen lief auch noch so einiges:

Anfang September waren wir auf dem sagenhaften Saarweinfest, wo ich wieder mit Kindern gewebt habe. Eine sehr schöne Veranstaltung direkt am Saarufer mit wunderbarem Blick auf die Burg und die Stadt!

Höhepunkt für uns war das Keltenfest in Reinheim, bei dem wir zwischen den neuen Keltenhäusern aufbauten. In Bliesbruck und Reinheim genossen wir zudem noch die Pompeji-Ausstellung, für die das Bliesbrucker Museum extra ein wenig umgemodelt wurde. Das Keltenfest selbst war wie immer gemütlich, auch wenn dieses Jahr ein wenig zu viel Primitivismen bei einigen Gruppen auftauchten und das falsche Bild vom saufenden Gammelkelten hochhielten


Am Wochenende danach waren wir als Besucher auf dem Markt in Ebernburg - quasi ein Pflichtbesuch, der dieses Jahr leider nur samstags möglich war. Wegen Arbeit und anderer Verpflichtungen gingen die anderen Tage nicht und so mussten wir den Samstag vollstens auskosten!

Saisonabschluss war der Markt am Kupferbergwerk in Fischbach, der dieses Jahr deutlich attraktiver und auch besser besucht war als 2006. Dies lag aber v.a. am besseren Wetter.

Kaum sind nun diese Veranstaltungen vorbei, geht es los mit kleinen Wintertreffs:
Wir besuchten erst einmal Mitte Oktober die Konstantin-Ausstellung in Trier. Sehr sehenswert, aber die drei Museen ließen sich in einem Tag kaum bewältigen. Nachdem der Andrang im Landesmuseum groß war und ausbremste, beschleunigten wir in den anderen Museen. Trotzdem bekam der Ausstellungsteil im Simeonstift nur noch ganz stiefmütterliche 25 Minuten, bevor das Museum schloss. Zum Glück waren dort nur 2 Räume, aber für die Textil-Dauerausstellung des Museums blieb keine Zeit mehr. Fotos gibts davon keine - fotografieren war in der Ausstellung verboten.

Für die zahlreichen Werkeltreffs jetzt im Oktober und November bleiben mir wegen meiner Arbeit nur Tagesbesuche. So war ich am vergangenen Samstag auf dem Nadelbindertreffen in Ober-Ramstadt und gestern zum Tuchwebeworkshop im Hunsrück.

So... das war die Veranstaltungsliste - jetzt kommen einige Werke. Auch wenn ich derzeit nur wenig handarbeiten kann, kam doch einiges zustande. Vieles davon bewegt sich allerdings im Bereich "Experiment".

 

4.11.07 12:06
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung