Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


https://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Werkeltreffen Rhein-Main

Am Samstag fand hier in unseren Party-Räumlichkeiten das Flinkhand-Rhein-Main-Werkeltreffen statt und es war einfach toll!

Insgesamt 17 Leute aus dem Großraum Rhein-Main kamen zusammen. Dabei war dieser Großraum dieses Mal unglaublich riesig, denn neben Frankfurtern und aus dem Taunus kamen die Gäste auch dieses Mal aus der Gegend Koblenz, dem Saarpfalzkreis, Saarland und angrenzendes Frankreich und sogar aus Essen hierher.

Ich möchte mich bei allen Teilnehmern nochmals für diesen schönen Tag bedanken, an dem man so viel lernen, diskutieren oder einfach klönen konnte.

Gewerkelt wurde übrigens total gemischt: die Männer widmeten sich mehr dem Metall und machten Produkte aus Kette. Es wurde nadelgebunden, gestrickt, brettchengewebt, genetzt und vor allem auf einer ganzen Herde Spinnräder gesponnen.

Ich konnte ein Ashford Joy und ein Merino von Wollknoll ausprobieren und bin von beiden Rädern begeistert. Sie sind im Gegensatz zu meiner alten Möhre leise. Beim Joy ist der Doppeltritt einfach angenehm und beschäftigt so beide Füße. Das Merino hat dafür einfach megamäßige Spulen, was für so ein faules Stück wie mich auch ganz toll wäre. Beide Räder sind ganz gut für den Transport (das Joy ist ja ein Reiserad und somit perfekt), wobei das Merino für den Nicht-Autofahrer wohl aber etwas zu schwer und sperrig ist (aber robust genug fürs Auto).
Also ich glaube, ich werde lieber länger auf ein vernünftiges und neues Rad sparen, als nochmals irgendwelche unbrauchbaren Blindgänger zu ersteigern.

Hier mal die Spinner

v.l.n.r. Sonja, Jenny, Martina, Michael, Jeanette und Ariane (leider ohne Kopf)

12.11.07 09:18
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung