Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


https://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich habs getan...

...heute nachmittag...

Ich habe eine - für meine Verhältnisse - Riesenbestellung bei Wollknoll aufgegeben. Jetzt sind in ein paar Tagen hoffentlich wunderbare Färbedrogen, Garn und Seidentücher bei mir.

Eigentlich wollte ich in Anbetracht der unversponnenen Wollberge hier kein Garn mehr ordern, aber ich mag ja irgendwann meinen Tuchwebrahmen in Gang bringen und für den ersten Einstieg ist nunmal maschinengesponnenes Garn besser. Außerdem hat es eine ähnliche Lauflänge wie Sockenwolle und wird wohl auch zu sowas verarbeitet werden. Hinzu kommen noch 6 Seidentücher, die ebenfalls gefärbt werden sollen. Mindestens 3 der Tücher sind schon als Geschenke und auch für mich selbst eingeplant.

An Färbedrogen habe ich Cochenille, Alkanna und Indigolösung gekauft nebst Beizzusätzen, die v.a. bei der Cochenille zum Einsatz kommen werden. Endlich werde ich mal in den (Cochenille-)Rezepten von Dorothea Fischer schwelgen können. Bei Alkanna werde ich nochmals Ellen nach einem Rezept fragen. Dort soll ein Alkoholauszug erst zu dem fetten lila führen. Ohne Alkohol gibt es "nur" ein silbergrau.

Da ich ein ganzes Kilo Alkanna abnehmen musste, werde ich davon wohl welches für eventuelles Färben am Werkeltag Ende März abzwacken.

3.3.08 16:50
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung