Startseite
    Allgemein
    Ausrüstung
    Brettchenweben
    Kammweben
    Färben
    Nadelbinden
    Spinnen
    Sprang
    Weben
  Über...
  Archiv
  Projekt Prachtmantel
  To-Do und UVO-Liste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    xiabeau
    - mehr Freunde


Links
   WirWeben
   Silberkram
   Babettes Editor
   Flinkhand
   Neues vom Steingarten
   Racaire's Embroidery
   Sheepmama
   Versponnen-Verwebt
   We're French
   Wintermondin
   Wollknoll
   Xias mittelalterliche Handarbeiten


https://myblog.de/wirweben

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Flinkhandtreffen

Jetzt bin ich schon über eine Woche wieder zurück, aber durch die ganzen Spielereien am neuen Webstuhl, Vorbereitungen für ein Osterwichtelgeschenk und natürlich auch dem normalen Leben schaffe ich es erst jetzt wieder zu einem Eintrag.

Auf dem FHT 2009 waren wir wieder dabei und ich habe neben Dingen, die ich selbst weitergegeben habe auch wieder einiges dazugelernt.

Vorgehabt habe ich ja das Perlendrehen, aber ganz unerwarteterweise bin ich dann auch noch an Elmars Wippdrechselbank gestrandet und habe ein Holz profiliert. Dank Sandras umfangreicher Vorarbeiten (sie hat den Stab rund gemacht), konnte ich mich wild an den verschiedensten Werkzeugen austoben.

Hier einfach mal ein paar Bilder:

(c) Christina Dieterle

Das Foto von mir beim Perlendrehen hat Cerid mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Ehrlich... da sehe ich richtig professionell aus. Dabei schmelze ich dort gerade den Glasstab zur 1. Perle. Cerid hat eine prima Einführung in das Material und die Handhabung gegeben. Ich hoffe, das Drehen irgendwann mal wiederholen zu können und noch mehr zu lernen.

Nebendran stand noch ganz unschuldig die Drechselbank und eh ich michs versah stand ich an ihr und Elmar zeigte mir, wie man drechselt. Nach einem sehr zögerlichen Beginn hatte ich erstaunlich viel Spaß an dieser Arbeit und blieb dort über eine Stunde an dem Holz hängen. Vielleicht bin ich ja doch nicht so unbegabt in Holzarbeiten...
Ich möchte hier nochmal Elmar danken für die geduldige Anleitung und meiner neuen Begeisterung für den Werkstoff Holz :-)

Hier nun meine Ergebnisse:

Die Perlen - noch recht "einzigartig" in ihrer Form. Die schwarze Perle habe ich zu spät in das Abkühlmaterial gesteckt, weswegen sie sich leicht verformte und das Zeug auch drin hängen blieb (auf der anderen Perlenseite)

Mein gedrechselter Stab. Dank einer schönen Ausbuchtung (von Elmar gemacht!) liegt er in der Hand wie ein Szepter. Ich hab schon geblödelt, dass sei nun mein Forenmoderatorenmeinungsverstärker *g*
Ich habe ihn extra nicht glätten lassen, um später zu sehen, wie meine Anfänge aussahen. Das war nämlich nicht das letzte Mal, dass ich mich daran versucht habe.

Die schönen neuen Sachen bekommen Ehrenplätze. Die Perlen wandern an meinen Hals und der Stab wird künftig einige meiner Bänder halten.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: nach dem Drechseln hatte ich kribbelnde Finger. Ich schob es auf verkrampfte Werkzeughaltung (was wohl auch stimmt) und dachte, dass die Vibrationen die Nerven irritiert hätten.
Leider kribbeln nun nach 10 Tagen meine Finger immer noch - der Arzt spricht von Radialis und hat mich mal an einen Neurologen überwiesen. Aber selber schuld... Das hat nämlich auch viel mit untrainierten Muskeln zu tun, die ich unsportlicher Mensch garantiert habe. Also mehr Sport! Drückt mir nur die Daumen, dass das Kribbeln bald nachlässt.

10.3.09 16:46
 
Letzte Einträge: Färberknöterich-Samen, In drei Monaten..., Färberknöterich, Lästiger Spam, Genug...



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung